Dienstag, 23. Mai 2017

[Rezension #196] | Addicted to Sin: Du gehörst mir... (Monica James)

Heyne Verlag || 10.04.2017 || 475 Seiten || Addicted To Sin #01 || Preis: 9,99€
- - - - - - - - - -

Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht?


Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?

Als ich das Buch von Monica James bei den Neuerscheinungen entdeckt habe, war meine Neugier sofort geweckt. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, wurde ich noch ein wenig neugieriger auf das Buch und wusste, dass ich es haben muss. So war es zum Erscheinungstermin dann auch und heute darf ich endlich meine Rezension mit euch teilen.

Monica James schreibt mit einer Eleganz, die einfach unglaublich ist. Ich habe das Buch begonnen und war schon bald am Ende angekommen. Dies verdanke ich dem flüssigen und leichten Schreibstil der Autorin der mich die Zeit vergessen lies.

Liebevoll ausgearbeitete Charaktere wie zum Beispiel Dixon, waren eine große Überraschung für mich und konnten mich vollkommen überzeugen. Ich habe mich sehr über die Liebe zu den einzelnen Charakteren gefreut, denn so wurde das Buch zu einem richtig tollen Werk der Autorin.

Die Handlung der Story war einfach toll und hat mir sehr gut gefallen. Es wurde sinnlich und auch prickelnd, was das ganze sehr schön abgerundet hat. Bevor ich nun letztendlich zu meinem Fazit komme, werde ich eine Coveranalyse vornehmen.
Auf den Ersten Blick sieht das Cover "normal" aus aber wenn ich nun über das Couchstück am oberen Coverteil fahre, dann fühlt es sich an, als würde ich tatsächlich über diese Couch streichen. Der Titel "Addicted to Sin" ist beim drüberfahren etwas erhoben und das tolle ist, der Autorennamen ist ebenfalls erhöht aber nicht so sehr wie der Titel. Das Cover erhält 9 von 10 Punkte der Coveranalyse. 

Zusammengefasst kann ich sagen, dass "Addicted to Sin: Du gehörst mir..." ein fulminanter Auftakt der Addicted to Sin-Reihe ist und er mir sehr gut gefallen hat. Nicht zuletzt durch einen wunderbaren Erzählstil der Autorin wurde das Buch zu einem grandiosen Auftakt sondern auch durch liebevoll gezeichneten Charakteren. Deshalb gibt es 5 von 5 Diamanten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen